• Slider Sommer
  • Slider Herbst
  • Slider Spring
  • Slider Winter

Gartenarbeiten im Herbst

Lauben und Rückschnitt von Sträuchern und Bäumen. Säubern der Rabatten. Vorbereitungsarbeiten für die Überwinterung.

Rasen:

  • weiter mähen, gegen Ende Herbst genügt es nur noch alle 3 Wochen (je nach Temperatur und Rasenwachstum)
  • Ausbesserungsarbeiten und neu ansäten in den ersten Wochen der Herbsttage
  • Kurzzeitdüngung oder Kalibetonter Dünger für  stabileres Wurzelwerk ausbringen.
  • Schnitthöhe reduzieren gegen Ende des Herbstes, so gibt es weniger Schneeschimmel befall oder ein verfaulen des Rasens
  • Ev. nochmals vertikutieren
  • Laub immer entfernen
  • Kanten und Anschlüsse kontrollieren und wenn nötig abstechen

Rabatten:

  • abgestorbenes und verblühtes abschneiden
  • jäten und säubern der Rabatten, auflockern der Humusflächen
  • Ev. nochmals eine Düngergabe für Herbstblühende Stauden
  • Wässern gegen Ende des Herbstes reduzieren oder einstellen, je nach Luftfeuchtigkeit
  • Gegen fressende und saugende Insekten nochmals Spritzen
  • Kanten und Ränder stechen und chappieren
  • Ergänzung und Neusetzungen von Stauden und klein Gehölze

Bäume und Sträucher:                    

  • Auslichten und Korrekturschnitt der Bäume und Sträucher
  • Schneiden von kranken querwachsenden und zu hohen Trieben und Ästen
  • Zusammenkehren von Laub, Laubhaufen stehen lassen für verschiedene Tiere welche dieses als Unterschlupf brauchen (z.B. Igel)                       
  • Wasserschosse entfernen und Rückschnitt von Unterbepflanzungen

Rosen:

  • abgestorbene Teile abschneiden, verblühtes entfernen
  • Pflanzen auf ca. 40 cm herunter schneiden
  • Herbstspritzung machen
  • Säubern der ganzen Rabatte,  alles Laub entfernen
  • Auflockern der Erdschicht
  • Veredelungsknoten anhäufen mit Humus, spezieller Rosenerde.  Abdecken und einpacken der Stöcke gegen den Frost (diese Arbeit könnte auch anfangs Winter ausgeführt werden, je nach Witterung und Kälteeinbruch)

Teiche und Biotope:

  • abgestorbene Pflanzenteile entfernen
  • Gräser gegen Ende Herbst zusammenbinden
  • Laub entfernen und gegen Ende Herbst  ein Netz spannen, damit das Laub nicht mehr ins Wasser fällt und dort verrottet.
  • Kontrolle Wasserfilter und Wasserwerte
  • Gegen Ende Oktober schwimmende Teile einlegen, damit der Teich nicht ganz zugefrieren kann

Hartflächen:

  • Zusammenkehren und Wischen von Laub und Ästen
  • Zusammenkehren von Splitt und Kiesflächen auf wasserdurchlässigen Böden
  • Jäten und entfernen von Humuseintrag
  • Kontrolle von Sickerschächte und Dachrinnen Abläufe
  • Mehrmaliges kehren und wischen der Hartflächen